Essener Schachverband e.V.

Informationen über das Schachleben in Essen

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Herzlich Willkommen beim Essener Schachverband

Schach statt Hitzefrei

altDas Maria-Wächtler-Gymnasium bleibt eine Hochburg des Schulschachs in Essen: An der diesjährigen Schulmeisterschaft beteiligten sich 54 Schülerinnen und Schüler. Nur 54, muss man sagen, denn der Turnierraum lässt eine höhere Teilneherzahl nicht zu, weshalb einige Interessenten sogar abgewiesen werden mussten. Das Team um Dr. Reinhard Kennemann (der mit seiner Begeisterung vor eingen Jahren erste Schüler mit dem Schachvirus infizierte), Jürgen Humburg (EMO) sowie die Lehrer Frau Sillies und Herr Boertz (inzwischen im Ruhestand, aber dennoch weiterhin bei der AG aktiv!) hat einen guten Job gemacht.

Die Schachbegeisterung der Schüler hielt sogar dem ultimativen Härtetest stand: Bei schwül-heißem Somerwetter verkündete die Schulleitung im Anschluss an die Pause nach der 4. Runde Hitzefrei für alle Schüler! Dennoch wurde das auf fünf Runden verkürzte Turnier ordnungsgemäß zu Ende gespielt. Respekt vor dieser sportlichen Einstellung!

Weiterlesen...
 

Katernberg holt NRW-Pokal nach Essen

Dr. Thomas WessendorfDie Schachfreunde Katernberg, deren zwei Mannschaften auf Bezirksebene gegen Werden noch unterlegen waren, spielten beim Wettbewerb auf Landesebene um so erfolgreicher: Im Viertelfinale wurde der Bundesligist Solingen aus dem Wettbewerb geworfen, mit zwei Siegen gegen Dortmund Brackel und den Godesberger SK in den beiden Finalrunden gelang dann sogar erstmals in der Vereinsgeschichte der Titelgewinn.

Garant des Erfolges war am letzten Wochenende Dr. Thomas Wessendorf mit zwei Siegen. Insgesamt gab aber Spitzenbrett Bosko Tomic seinem Team den nötigen Rückhalt: Er kam in allen sechs Kämpfen zum Einsatz, blieb dabei ungeschlagen und holte 4 Punkte. Weitere Details zu den Finalkämpfen gibt's bei den Schachfreunden Katernberg.

 

Mitspieler gesucht

ESV - TrikotStädtekampf an 10 Brettern am 19.08.2018

Auch in diesem Jahr findet der schon traditionelle Städtevergleich im Sommer statt. Gespielt wird wieder mit 10er Mannschaften. Wie im Vorjahr liegt die Ausrrichtung beim Oberhausener Schachvereins 1887.Der Spielort ist in der Mensa der Fasia-Jansen-Gesamtschule (Ehemals Gesamtschule Alt-Oberhausen, Schwartzstrasse). Der Nebeneingang ist links neben der ARAL-Tankstelle (Lehrerparkplatz) auf der Mülheimer Strasse 155 gegenüber dem Heinrich-Heine-Gymnasium in Oberhausen.Termin: Sonntag, 19.August 2018 ab 14 Uhr..

Bedenkzeit:10 oder 15 Minuten plus 5 Sekunden je nach Teilnehmerzahl. Turnierdauer ca. 4 bis 4,5 Stunden.

Es wäre schön, wenn möglichst alle Essener Vereine mit einem Spieler oder einer Spielerin vertreten sein könnten. Interessierte melden sich bitte zeitnah bei Bernd Rosen.

Zur Erinnerung; Im Vorjahr belegte Essen den 3. Platz bei diesem Turnier: Bronze für Essen

 

Faszination Schach in Mülheim

Seit einigen Jahren tourt Sebastian Siebrecht durch Deutschlands Einkaufzentren und brachte dabei schon fast 30.000 Kinder in Kontakt mit dem königlichen Spiel. Nun macht er direkt vor unserer Haustür Station: Vom 1.-7.7. gastiert "Faszination Schach" im Rhein-Ruhr-Zentrum. Diese Gelegenheit sollten sich große und kleine Schachfans im Revier nicht entgehen lassen, denn für Jede(n) und Alle hält das im Programm etwas bereit: Neben dem Schachunterricht für Schulkinder und mehreren Simultanturnieren z.B. ein "Best Ager" und und ein Familienturnier am 01.07. sowie ein Tandem- und ein Blitzturnier am 7.7. Hier das volle Programm.

Weiterlesen...
 

Schule am Lönsberg alter und neuer Stadtmeister!

altAm gestrigen Donnerstag, dem 14. Juni fand in der Andreasschule (Rüttenscheid) das 10. Sparkassen Schachturnier für Essener Grundschulen statt. 130 Kinder aus 28 Essener Grundschulen - nahezu alle Stadtteile Essens waren vertreten - rockten die bestens präparierte Aula und die Klassenräume der Rüttenscheider Grundschule und erlebten Schach von seiner sportlichen Seite. Für die Kids, von denen viele ihr erstes Turnier spielten, war es ein großes Happening! Der Spaß stand im Vordergrund, aber in verschiedenen Kategorien ging es in dem 5-rundigen Wettkampf auch um Pokale, Preise und natürlich die Ehre. Nach drei Stunden voller Spannung, Spiel und Spaß standen die Sieger fest. Alle Kinder wurden mit zahlreichen Sachpreisen und Urkunden bedacht und konnten das Erlebnis "Faszination Schach" hautnah erleben.

Alter und neuer Meister der Essener Grundschulen ist die Schule am Lönsberg aus Bergerhausen, die sich knapp vor der Graf-Spee Schule (Bredeney) und der Sternschule (Rüttenscheid) platzieren konnte.

Ein besonderer Dank geht an die Sparkasse Essen, die das Turnier dank ihres vorbildlichen Förderprogramms ermöglicht! Unser Partner Schach Niggemann stattete das Turnier mit professionellem Equipment aus. Konditormeister Gräler zauberte wieder Leckereien. Chessbase stellte wieder wunderbare Schachpreise zur Verfügung! Ein Dank gilt auch den fleißigen Helfern der Schachfreunde Katernberg um Jan Dette und Prof.Dr. Bruno Müller-Clostermann, Stefan Barthelmes von den SF Werden und dem fantastischen Team der Freunde und Förderer der Andreasschule um Schulleiterin Frau Stephanie Kassing.

Weitere Informationen auch auf Facebook! Hier die Endstände - eine Fotoauswahl finden Sie bei den Schachfreunden Katernberg:

Weiterlesen...
 


Seite 9 von 73

Neuste Termine

Keine Termine

Kalender

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1